v
Anmelden mit Cinecard
Registrieren Passwort vergessen?
Anmelden
Gripsholm

Gripsholm

Drama | 104 Min | Deutschland/Österreich/Schweiz 2000 | Xavier Koller
Regie: Xavier Koller
Kamera: Pio Corradi
Originaltitel: Gripsholm
Schauspieler: Ulrich Noethen (Kurt), Heike Makatsch (Lydia), Jasmin Tabatabai (Billie), Marcus Thomas (Karlchen), Sara Föttinger (Ada), Inger Nilsson (Frau Andersson), Anette Felber (Frau Adriani), Leif Liljeroth (Baron Valberg), Rudolf Wessely (Verleger)
Bundesstart: 26.10.2015
Inhaltsangabe:
Sondervorstellung in der Reihe FILME VON XAVIER KOLLER am 26. Oktober 2015 um 20.00 Uhr.
Liebesfilm nach Motiven von Kurt Tucholskys "Schloss Gripsholm", unterhaltsam vermischt mit seiner Biografie und fiktiven Elementen.
Schriftsteller Kurt reist mit seiner Geliebten Lydia nach Schloss Gripsholm in Schweden, um dort den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Gesellschaft bekommen sie von Flieger Karlchen und Varieté-Sängerin Billie. Der Spaß wird getrübt durch die politische Entwicklung in der Heimat, die Karlchen begrüßt, während Kurt die Anzeichen für eine Katastrophe sieht. Ihre Auseinandersetzung gipfelt in einem Fliegerduell.
Xavier Koller verknüpft Motive aus Kurt Tucholskys Buchklassiker mit dessen Biographie und fiktiven Elementen zu einem Liebesfilm, der in seinen Bildern und Ausstattung in der Dekadenz der zwanziger und dreißiger Jahre schwelgt, aber auch die politische Dimension einbezieht. Dabei ist er weniger an der Faktizität interessiert als an unterhaltsamer Verknüpfung der Elemente.
Quelle: Blickpunkt:Film

Datum auswählen:
  • Nur Kaufen möglich
Sa 10.12.2016
So 11.12.2016
Mo 12.12.2016
Di 13.12.2016
Mi 14.12.2016
Do 15.12.2016
Fr 16.12.2016
Keine Daten vorhanden